Sonntag, 2. März 2014

Die zweite Buddha-Woche mit dem Crosslauf Ergste

Die letzte Woche war zum zweiten Mal in diesem Jahr eine Ausruhwoche mit weniger Umfängen. Zwei kleinere Läufchen abends in der Woche und am Samstag sollte der Crosslauf in Schwerte-Ergste gelaufen werden. Das sind laut Ausschreibung "nur" 6,64 km. Also das Richtige für eine Buddha-Woche. 
Aber WIE anstrengend 6,64 km sein können, habe ich gestern kennengelernt. Wir mussten sechs Runden laufen, jede gut einen Kilometer lang. Die Runde begann mit einem hammermäßigen Anstieg über einen schlammigen Waldweg, verlief oben dann 200 m richtig wellig und danach ging es fast ebenso schlammig und steil wieder runter. Den Namen "Crosslauf" hat sich die Veranstaltung aber sowas von verdient. 
Leider war ich am Samstag "Magen-Darm-technisch" nicht richtig fit und ich fühlte mich schon vor dem Lauf sehr kraftlos. Während der sechs Runden habe ich einen Rülps-Rekord aufgestellt und mehrfach die drei Stunden vorher gegessenen Nudeln ausgespuckt. In der vierten Runde war mir nach dem steilen Anstieg sogar richtig übel und ich habe ernsthaft überlegt, abzubrechen. In der fünften und sechsten Runde bin ich den Anstieg nur noch hoch gegangen. Laufen ging einfach nicht mehr. Ich fühlte mich leer und total alle. Dass man solch einen Zustand bei einem 6,64-km-Lauf erreichen kann, war für mich neu. 
Marion erreichte den dritten Gesamtplatz und ich war echt stolz auf sie, dass sie diese anspruchsvolle Strecke im Gegensatz zu mir so gut gemeistert hat. Beim Warten auf die Siegerehrung war mir dann mehrfach kotzübel und ich bekam Schüttelfrost. 
Als wir dann endlich nach Hause fahren konnten, krümmte ich mich während der ganzen Fahrt vor Bauchschmerzen zusammen. Das Ende dieser Geschichte behalte ich aber lieber für mich. Das würde sonst echt peinlich... aber lustig. :-)

Kommentare:

  1. Wenn ich mir ein Ende ausdenken müsste würde ich ja sagen ihr habt es nicht mehr bis nach Haue geschafft :D

    Aber mal im Ernst: So n harter Lauf in so ner ruhigen Woche. Des geht halt auch net. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Oha...aber das hast du nicht gefilmt,oder ?

    AntwortenLöschen